Studien- und Berufsorientierung an der Sekundarschule Netphen

Vorwort

Für unsere Schule ist eine individuelle und hochwertige, auf die Bedürfnisse der Schülerschaft zugeschnittene Berufsorientierung wichtig. Berufsorientierung ist ein langfristiger Prozess und beginnt an der Sekundarschule Netphen ab Klasse 5 und begleitet die Schülerinnen und Schüler bis zum Abschluss in der 10. Klasse, wobei auch eine Betreuung nach dem Verlassen der Sekundarschule möglich ist.  Grundlegend sind hier für uns die Standartelemente des Landesvorhabens „Kein Abschluss ohne Anschluss NRW (KAoA)“. Unsere Berufsorientierung zielt darauf ab, dass unsere Schülerinnen und Schüler bestmöglich auf den Übergang in das Berufsleben und eine fundierte Berufsentscheidung unterstützt werden. Hierbei arbeiten Elternhaus, Schule und Berufsberatung möglichst eng zusammen. Die Diagnose der individuellen Ziele, Fähigkeiten, Lernbereitschaft und Perspektiven der Schülerinnen und Schülern, insbesondere auch aus bildungsfernen Familien, bildet einen wichtigen Baustein der Berufsorientierung.  Auch sollen traditionelle Berufsbilder und tradiertes Rollenverständnis aufgebrochen werden.

 

Jahrgangsübergreifende Maßnahmen

KaoA-Star

KaoA-Star richtet sich an unsere Schülerinnen und Schüler mit besonderem Unterstützungsbedarf, um ihnen den Einstieg in die Berufswelt zu erleichtern. Die Standardelemente von KaoA werden hierbei ebenso durchlaufen, aber passgenau auf die Förderbedarfe einzelner Schülerinnen und Schüler abgestimmt. KaoA-Star beginnt ebenfalls in Klasse 8 und beruht auf freiwilliger Basis. Vorab werden entsprechende Beratungsgespräche durchgeführt.

 

Berufswahlpass

Nach der Potenzialanalyse in Jahrgang 8 erhalten die Schülerinnen und Schüler einen Berufswahlpass, der als Sammelordner für alle weiteren wichtigen Dokumente in der beruflichen Orientierung dient. Hier werden beispielsweise Praktikumsbescheinigungen, Bewerbungsunterlagen usw. eingeheftet. Zudem befinden sich dort Materialien für den Arbeitslehre-Unterricht. Nach Klasse 10 können die Schülerinnen und Schüler diesen Ordner mitnehmen und weiter nutzen.

 

Beratungsgespräche durch die Arbeitsagentur

Spätestens ab Klasse 9 finden regelmäßig Gespräche mit Berufsberaterinnen und -beratern von der Arbeitsagentur statt. In einem Speeddating lernen die Schülerinnen und Schüler diese kennen und erläutern dabei ihre derzeitigen Berufswünsche. Im Anschluss daran finden intensivere Gespräche statt, um die Übergänge auf die weiterführenden Schulen bzw. in den Beruf frühzeitig zu gestalten und zu planen.

 

Beratung durch die Klassenlehrerinnen und -lehrer und Studien- und Berufswahlkoordinatoren

Unsere Schülerinnen und Schüler werden ab Klasse 5 individuell durch die jeweiligen Klassenlehrerinnen und -lehrer und die Studien- und Berufswahlkoordinatoren unterstützt, beispielsweise bei Bewerbungen um einen Ausbildungsplatz, bei der Anmeldung an den weiterführenden Schulen usw. Im Schulalltag stehen sie stets beratend zur Seite.

 

Jahrgang 5

Hauswirtschafts- und Technikunterricht

In Klasse 5 erhalten unsere Schülerinnen und Schüler durch den in Klasse 5 angesetzten Hauswirtschafts- und Technikunterricht einen ersten Einblick in die Berufswelt. In Hauswirtschaft bzw. Technik lernen sie erste Grundlagen zur Arbeit in der Küche bzw. handwerkliche Grundlagen kennen.

Jahrgang 7

Girls- and Boysday

Im Jahrgang 7 haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit am landesweiten Girls- and Boysday teilzunehmen und dadurch einen ersten Einblick in die Berufswelt zu erhalten und Rollenbilder aufzubrechen. Im Arbeitslehre-Unterricht werden sie darauf vorbereitet, indem sie verschiedene Berufe kennenlernen und erste Interessen entdecken.

 

Jahrgang 8

Potenzialanalyse

Die Potenzialanalyse findet bei uns im ersten Halbjahr der achten Klasse statt. Sie ermöglicht den Schülerinnen und Schülern zu Beginn ihrer beruflichen Orientierung das Entdecken ihrer fachlichen, methodischen und sozialen Potenziale. Sie werden in ihren Fähigkeiten gestärkt und bekommen erste Ideen, welche Berufsfelder zu ihnen passen könnten.
Die Potenzialanalyse und die anschließenden Auswertungsgespräche werden durch einen externen Träger durchgeführt.

 

BFE-Tage

Die Berufsfelderkundungstage sind ein weiteres Standardelement der beruflichen Orientierung und finden im zweiten Halbjahr im Frühjahr statt. Die Schülerinnen und Schüler erhalten an drei Tagen Einblicke in verschiedene Berufsfelder. So können sie vielfältige Eindrücke gewinnen und können eine gezielte Entscheidung für ihr Betriebspraktikum in Klasse 9 treffen. Eine Vor- und Nachbereitung der BFE-Tage findet im Arbeitslehre-Unterricht statt.

 

Besuch von Ausbildungsmessen

Im Jahrgang 8 sind Besuche von Ausbildungsmessen vorgesehen, beispielsweise die DASA in Dortmund. Dort erhalten Schülerinnen und Schüler weitere Einblicke in vielfältige Berufssparten und lernen Berufe kennen, die sie vorher noch nicht kannten.

 

Jahrgang 9

Betriebspraktikum

Das dreiwöchige Betriebspraktikum findet an der Sekundarschule Netphen üblicherweise eine Woche nach den Herbstferien statt. Dabei erhalten die Schülerinnen und Schüler einen ersten Einblick in die Arbeitswelt bzw. den Arbeitsalltag ihres Wunschberufs und übernehmen erste praktische Aufgaben.

Die Schülerinnen und Schüler werden beim Betriebspraktikum durch ihre Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer und Studien- und Berufswahlkoordinatoren begleitet und betreut. Diese führen mindestens einen Praktikumsbesuch durch, um sowohl von den Schülerinnen und Schülern als auch von den Ausbilderinnen und Ausbildern eine Rückmeldung zum bisherigen Verlauf des Praktikums zu bekommen. Bei auftretenden Problemen – sowohl im Betrieb als auch bei der Gestaltung des Praktikumsberichts - stehen die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern den Schülerinnen und Schülern stets zur Seite und unterstützen sie. Die Vor- und Nachbereitung des Praktikums findet im Fach Arbeitslehre und mit den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern statt. Der Praktikumsbericht fließt in die Note des Fachs Arbeitslehre ein.

 

 

 

Jahrgang 10

Individuelle Praktika nach Absprache

Im Jahrgang 10 finden für einzelne Schülerinnen und Schüler Praktika nach individueller Absprache statt. So haben sie die Möglichkeit in einen weiteren Ausbildungsberuf reinzuschnuppern, sofern ihr Praktikum in Klasse 9 eine Fehlentscheidung war. Zudem können sie sich so bei potenziellen Ausbildungsbetrieben vorstellen und eine Ausbildung nach Klasse 10 sichern.

 

Langzeitpraktikum

Für Förderschülerinnen- und schüler und Schülerinnen und Schüler, die nach dem zweiten Halbjahr die Prognose „Hauptschulabschluss nach Klasse 10“ erhalten, besteht die Möglichkeit eines Langzeitpraktikums. Dieses beginnt nach den Herbstferien und findet immer dienstags statt. Die Schülerinnen und Schüler nehmen an diesem Tag nicht am Unterricht teil, sondern besuchen ganztägig Ausbildungsbetriebe und sammeln weitere Praxiserfahrungen. Dienstags finden nur Nebenfächer statt, sodass die Schülerinnen und Schüler in den Hauptfächern im Hinblick auf die ZAPs fachlich nichts verpassen.

 

Berufseinstiegsbegleitung

Schülerinnen und Schüler, die nach der neunten Klasse noch nicht genau wissen, wohin ihr beruflicher oder schulischer Weg führt, erhalten gezielt Unterstützung durch Berufseinstiegsbegleiterinnen und -begleiter, teilweise auch über die Schullaufbahn an der Sekundarschule Netphen hinaus. Diese Maßnahmen beruhen aus freiwilliger Basis. Sowohl die Eltern/ Erziehungsberechtigten als auch die Schülerinnen und Schüler selbst müssen zustimmen.

 

 

Organisation unserer Berufswahlorientierung

Unsere Kooperationspartner

Firma Demler 
 
 https://www.demler.de/
Firma effexx     
 
 https://www.effexx.com/ 
Arbeitsagentur Siegen
 
https://www.arbeitsagentur.de/vor-ort/siegen/startseite

Unsere außerschulischen Partner

Förderband Siegen e.V.   http://www.foerderband-siegen.de/
 
Aus- und Weiterbildungszentrum
(AWZ-Bau)
  https://www.awz-bau.de/


 
Berufsbildungszentrum (bbz)   https://www.bbz-siegen.de/

 
Arbeitsagentur Siegen   https://www.arbeitsagentur.de/vor-ort/siegen/startseite
 
autismus Siegen e.V.    https://www.autismus-siegen.de/
 
Offene Jugendarbeit Netphen   https://www.netphen.de/Mein-Netphen-Heimat-21/miteinander-leben/Bildung-und-Generationenservice/Jugendeinrichtungen/